HOMEFragen & Antworten Insektenschutz
ANTWORTEN AUF HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fragen & Antworten rund um den Insektenschutz von Gardinen Vetter

1Kann ich die Maße für den Insektenschutz selbst ermitteln?
Nein, bei allem Respekt vor Ihrem handwerklichen Können. Da müssten Sie vorher schon eine professionelle Schulung bei uns machen. Unsere Berater sind umfassend dafür geschult, Ihnen die optimale Insektenschutzlösung zu empfehlen. Übrigens: die meisten Neukunden kommen durch die Empfehlung zufriedener Bestandskunden zu uns!
2Was kostet die Beratung bei mir zu Hause?
Nichts. Wir besuchen Sie gerne und zeigen Ihnen alle Möglichkeiten und Optionen mit Neher-Insektenschutz. Beratung, Vermessungsservice, Maßanfertigung mit hochwertigen Materialien und Montage sind natürlich teurer als simple Baumarktlösungen von der Stange. Aber nur so erhalten Sie die perfekte Insektenschutz-Lösung, die genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Und nur so sind Sie das lästige Problem mit den Insekten und dem Insektenschutz endgültig los.
3Warum sollten wir Insektenschutz bei Gardinen Vetter kaufen?

Die vielen technische Besonderheiten und die Unterschiede verschiedener Fliegengitter können wir Ihnen genau erläutern. Sie sollten jedoch bei Ihrer Entscheidung nicht nur auf die Technik achten. Bei Gardinen Vetter wird individuelle Beratung, sorgfältige Montage und persönliche Betreuung auch über den Kauf hinaus groß geschrieben. Viele zufriedene Kunden sind für uns eine tolle Bestätigung. Unser oberstes Ziel ist es,  immer die optimale Lösung für Sie zu finden  Kunden.

4Ich benötige dringend ein Fliegengitter. Wie lange ist Ihre Lieferzeit?

Die Lieferzeit ist verschieden. In der Insektenschutz-Hochsaison im Sommer kann es schon mal vorkommen, dass sich die Lieferzeiten für Insektenschutzgitter etwas verlängern. In Notfällen, z.B. bei Wespenallergien o.ä., versuchen wir aber schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen.
TIPP: Kaufen Sie Ihre Insektenschutzgitter am besten im Winter, ohne Wartezeiten.

5Die letzten Handwerker, die bei mir waren, haben eine Riesensauerei hinterlassen und waren auch noch unhöflich. Die Montage der Fliegengitter war ebenfalls nicht so professionell wie erwartet. Wie ist das bei Ihnen?

Ein gutes Produkt ist nur so gut wie seine Montage, aus diesem Grund werden bei uns auch die Monteure umfassend geschult. So werden zur Montage unserer Insektenschutz-Produkte und Fliegengitter nur hochwertige Materialien verwendet, wie z.B. Edelstahlschrauben. In der Regel fällt bei uns kaum Schmutz und Dreck an. Sollten doch einmal „Späne“ fallen, sind die Monteure angehalten diese zu beseitigen, um die Baustelle sauber zu hinterlassen.
Sollten Sie wider Erwarten mit unseren Leistungen einmal nicht zufrieden sein, teilen Sie es uns bitte einfach per E-Mail mit. Wir werden uns um Ihr Anliegen kümmern. Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen.

6An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme mit meinem Neher Insektenschutz habe?

Wenden Sie sich ganz einfach an uns. Wir nehmen Ihre Probleme ernst und finden bestimmt eine passende Lösung. Viele Ersatzteile haben wir dauerhaft auf Lager. An der Zufriedenheit unserer Kunden sind wir sehr interessiert.

7Kann man das Insektenschutzgewebe austauschen, wenn es kaputt ist?

Ja, durch den hohen Fiberglasanteil ist das Neher Standardgewebe witterungsbeständig und sehr stabil. jedoch Auch dieses hochwertige Insektenschutzgewebe kann durch Gewalteinwirkung beschädigt werden. Ein Austausch der verschiedenen Gewebe mit den entsprechenden Werkzeugen ist problemlos und ohne hohen Kostenaufwand durch die Monteure von Gardinen Vetter möglich. Selbst bei Rollos für Fenster und Rollos für Türen ist dies durch eine speziell entwickelte Serviceblende möglich.

Übrigens: Transpatec ist sogar noch langlebiger als Fiberglasgewebe. Es besticht durch eine hohe Witterungsbeständigkeit, Maschen- und Reißfestigkeit.

8Nach ein paar Jahren sind kleine Löcher im Insektenschutzgewebe. Woher können diese kommen?

In seltenen Fällen können sich auf dem Fliegengitter z.B. Insektenreste ablagern. Diese können von Wespen und Vögeln gefressen werden. So können kleine unregelmäßige Löcher im Insektenschutzgitter entstehen. Wenn Sie Ihr Insektenschutzgitter regelmäßig pflegen, wird dieses Problem gar nicht erst aufkommen.

9Wie schnell kommen Sie, wenn die Reparatur eines Fliegengitters notwendig ist? Und wie hoch sind die Kosten?

Gardinen Vetter ist immer bemüht, die Reparatur so schnell wie möglich und zu günstigen Preisen durchzuführen. Schließlich basiert der Erfolg hauptsächlich auf der Weiterempfehlung zufriedener Kunden. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir vereinbaren einen Termin. Die Zufriedenheit unserer Kunden hat oberste Priorität.

10Warum müssen Insektenschutzgitter richtig stabil sein?

Wir beschreiben es an einer Insektenschutztür: Eine Insektenschutztür braucht stabile Scharniere, die aber aufgrund des engen Einbauraums relativ klein sein müssen. Schmale Profile sind notwendig, um einerseits unauffällig zu sein und andererseits die Funktionalität eines Rollladens sicherzustellen. Verbiegen und Verzug des Rahmens durch Wärmeeinfluß muss passend kompensiert werden. Die Tür wird sehr oft benutzt und muss dennoch zierlich gebaut werden.
Neher Insektenschutztüren erfüllen alle diese Voraussetzungen passgenau. Nur so haben Sie lange Freude an der Lösung.

11Wird durch das Insektengitter die Luftzirkulation eingeschränkt?

Die Luftzirkulation wird beim Standardinsektenschutzgewebe kaum merklich im Innenraum verändert – praktisch ist das kaum wahrnehmbar. Wir empfehlen Ihnen das neue Neher Transpatec Insektenschutzgewebe mit einem nur 0,13mm dünnen Faden. Das Transpatec Gewebe ist fast unsichtbar und schränkt die Luftzirkulation so gut wie nicht ein. Lassen Sie sich von uns den Unterschied zeigen – Sie werden überrascht sein.

12Wird durch das Fliegengitter die Durchsicht beeinträchtigt?

Bei hellen Zimmern und Sonneneinstrahlung sind Neher Insektenschutzgitter kaum bemerkbar. An trüben Tagen im Winter und bei dunklen Zimmern ist eine leichte Beeinträchtigung festzustellen. Die Fliegengitter können Sie im Winter leicht aushängen.
Die beste Durchsicht bietet das Transpatec-Gewebe mit einem nur 0,13 mm starken Faden. Dieses Gewebe ist beinahe unsichtbar und schränkt die Durchsicht so gut fast nicht ein. Im Winter können Sie die Insektenschutzgitter bedenkenlos am Fenster lassen.

13Wie lässt sich mein Fliegengitter von Gardinen Vetter reinigen?

Die Neher Insektenschutzgitter von Gardinen Vetter lassen sich bequem reinigen. Sie können die Insektenschutzgitter abwaschen, absaugen oder auch nur mit dem Mikrofasertuch abtupfen. Es gibt viele Varianten die Insektenschutzgitter zu reinigen. Und Ihr Insektenschutzgewebe bleibt auch nach dem Reinigen immer schön straff gespannt. Übrigens: das neue Transpatec-Gewebe lässt sich auch ganz bequem mit dem Staubsauger reinigen. Einfach die Polsterdüse aufstecken und das Gewebe vorsichtig absaugen. Einfacher geht´s fast nicht. Für Räume in denen sehr viel Schmutz anfällt, z.B. Großküchen, gibt es Spezialgewebe aus Edelstahl.

14Welche Farbe haben die Insektenschutzanlagen?

Die Rahmen der Fliegengitter und Insektenschutztüren gibt es in den Standardfarben: weiß, anthrazitgrau, silbergrau, dunkelbraun, mittelbraun und hellbraun.

Bei Lichtschachtabdeckungen gibt es die Standardfarben: dunkelgrau, mittelgrau und silbergrau. 

Neben den Standardfarben bieten wir Ihnen auf Wunsch eine Vielzahl an Sonderfarben und Sonderoberflächen in verschiedenen Fertigungsverfahren an.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITER HELFEN?

Insektenschutz und Fliegengitter

in Augsburg & Nürnberg

GARDINEN VETTER